Psych UP! Eine Vortragsreihe zur Umweltpsychologie in Berlin im SoSe 2012

Unter dem Titel „Psych UP! Wie kann die Psychologie zu nachhaltiger Entwicklung beitragen?“ startet im Sommersemester 2012 eine neue Veranstaltungsreihe an der Humboldt-Universität und der Freien Universität Berlin.

In allgemeinverständlichen Vorträgen erörtern namhafte Forscher_innen und Praktiker_innen, welche Antworten die Psychologie auf die vielfältigen Herausforderungen geben kann, vor die wir auf dem Weg zu einer nachhaltigen und gerechten Gesellschaft gestellt sind.

Auf individueller, lokaler und globaler Ebene kann die Psychologie als Wissenschaft vom menschlichen Erleben und Verhalten helfen, unser Denken, Fühlen und Streben, unser Handeln und unsere Gewohnheiten im Sinne eines ökologischen und solidarischen Wandels zu verändern. Wie dies im Detail geschehen kann, wird in den einzelnen Vorträgen beispielhaft thematisiert.

Wann?      SoSe 2012: 14-tägig dienstags, 18:30 – 20 Uhr (ab 24.04.2012)

Wo?           Kinosaal der HU Berlin (Unter den Linden 6, 10117 Berlin)

Ausnahme: 05.06., Hs2 an der FU Berlin (Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin)

Initiiert wurde die Vortragsreihe von zwei IPUs, mittlerweile wird die Reihe von einer engagierten Gruppe Studierender der beiden ausführenden Universitäten getragen. Unterstützt werden sie dabei von den Psychologie-Instituten der HU und der FU, RefRat HU, AStA FU, den SUSTAIN IT!-Hochschultagen der FU, Viasko – Restaurant & Bar, sowie der Initiative Psychologie im Umweltschutz e.V..

Weitere Informationen und eine Übersicht aller Termine findet sich auf

Habt ihr Interesse an einem Newsletter? Hier könnt ihr euch eintragen: http://eepurl.com/kM1gb