Plattform-Link
Hier befinden sich alle wichtigen Dokumente (z.B. zu ehemaligen Häusern):

https://plattform.netzwerk-n.org/project/ipu-ev-hausmeisteramt/

Kernaufgaben

  • Internet-Recherche nach geeigneten Tagungshäusern
  • Hauptkriterien dabei: nicht so teuer, veganes und vegetarisches Bio-Essen möglich, gute Verkehrsanbindung, weitere s. u.
  • Mit Häusern in Verbindung setzen, Reservierung vornehmen (je nach Kongress ein Wochenende im Juni/Nov. von Do Abend bis So Vormittag)
  • für Ort evtl. BMBF Vorhabensbeschreibung lesen und schauen, an welchen Ort Thema am besten passt

Zeitaufwand

  • Pro Haus bzw. Kongress: 2 ganze Tage

Voraussetzungen

  • Spaß haben an Internet-Recherche

Ausübungsort

  • Von überall aus, wo es Internet und Telefon gibt

Eigener Nutzen

  • Interessant zu sehen, was es so für Häuser gibt
  • Man kann bei der Auswahl eigene Präferenzen einbringen

Kriterien IPU-Kongresshäuser

Muss“ Erwünscht“
Räumlichkeiten/ Ausstattung
Raum für 80-90 Personen beim Sommerkongress, 70-80 Personen beim Herbstkongress (können auch Zeltstellplätze oder Bungalows sein) Möglichkeit, genaue Anzahl ca. 1 Woche vor Kongress zu nenne und für Verpflegung ca. 1 Tag vorher, da spontane Anmeldungen meist schwer kalkulierbar
Möglichkeit für mind. 4 Einzelunterbringungen (z.B. für Referenten, wenn genug Platz, ev. auch in Mehrbettzimmern möglich nur 1 Person unterzubringen) und Aufteilung in mehrere Mehrbettzimmer und nicht 1 großen Schlafsaal Ideal, wenn wir das Haus ganz für uns haben und so auch die Zimmer nicht immer abschließen müssen, sonst mind. 1 Schlüssel für jedes Zimmer, besser mehrere
einen großen Saal für Vorträge/ Versammlungen/etc. , der im Idealfall dauerhaft benutzt werden kann (ungünstig den Essenssaal zu nutzen, da dort dann regelmäßig umgeräumt werden muss)
  • Flipcharts/Metaplanwände/ Pinnwände
  • Beamer
  • Stereoanlage für Filme und Party

Kann aber zur Not alles mitgebracht werden

3-5 (ruhige) Seminarräume, möglichst keine „Raumtrennungen“
Zeitraum
Wochenende im Juni/Nov. von Donnerstag früher Abend bis Sonntag Vormittag Wäre super, wenn Orgateam (4-7 Leute) schon 1 Tag früher kommen können uns Sonntag etwas länger bleiben
Essen
Bio/ Vegetarisches und veganes Essen, ev. Aufpreis dafür. Sehr schön wäre Vorerfahrung!!!

Ansonsten fragen, ob die Möglichkeit besteht, einen eigenen Koch mitzubringen – kann über

schön wäre auch eine gewisse Flexibilität bezüglich der Essenszeiten, so dass man vllt einen Tag oder ein paar Stunden früher Bescheid sagt, ob sich die Zeiten etwas verschieben
Preis
Die Häuser sollten möglichst günstig sein,

möglichst unter 30 Euro pro Person und Übernachtung incl. Vollverpflegung (ohne Bettwäsche), wenn nicht möglich Absprache mit Vorstand

Ökologische Orientierung des Hauses, aber meist teurer
Lage/Anbindung
Mit ÖPNV erreichbar (im Zweifelsfall mit Busshuttle), vor allem wichtig, dass Referenten die Möglichkeit haben z.B. nur für einen Tag anzureisen“. Wenn immer übernachtet werden muss, ist es wahrscheinlich, dass einige Referenten nicht kommen Interessante/ themenunterstützende Lage („Wenn z.B. das Thema mit „Nationalparken“ zu tun hat, wäre es naheliegend, ein Kongresshaus in einem Nationalpark zu suchen)
Regeln/ Hausordnung
Möglichkeit eigene Getränke und Essen mitzunehmen (für gesponsorte Getränke etc.), Verbot von Alkoholischen Getränken ist negativ (Schlecht für die Party), kann aber im Zweifelsfall akzeptabel sein (z.B. wegen schönem Haus o. wenn man draußen trinken kann)
Bei der Party am Sa. wird es naturgemäß etwas lauter und dauert länger. Ob dies erlaubt ist, muss im Vorhinein erfragt werden. Wenn die Party um Zehn beendet werden muss, wird das die Stimmung der Teilnehmer wahrscheinlich etwas verschlechtern Vor allem bei Unterbringungen mit strengem Reglement (z.B. Jugendherbergen) ist wichtig zu erfahren, ob man alleine im Haus ist. Sonst könnte der Kongress zu Konflikten mit anderen Gästen führen ( Nachtruhe, Essenszeiten, Chaos, Party u.s.w.)

Infos zur Suche:

Links für die Suche:

  1. http://www.gruppenhaus.de/
  2. http://www.gruppenfreizeiten.de/
  3. http://www.gruppenunterkunft-bayern.de/
  4. http://www.jugendherberge.de/de/
  5. http://www.schullandheim.de/
  6. http://www.schulgaerten-bw.de/cms/index.php?id=93
  7. http://www.oekoadressen.de/suche/0/seminarhaus/
  8. http://www.jubi.bjr.de/ -> Jugendbildungsstätten in Bayern
  9. http:// www.naturfreundehaeuser.de
  10. http://www.seminarhauspartner.de/
  11. www.djh.de
  12. http://www.bdp.org/seiten/bildungsst02.htm

Tagungsstätten, mit denen die IPU gute Erfahrungen hat:

  1. Berlin: www.gaeste-etage.de
  2. Kreuzlingen: http://www.youthhostel.ch/frames/home.cfm?ID=31
  3. Nijmegen: De Refterhttp://www.derefter.nl/elegast.html
  4. Melle: http://wilde-rose.com/
  5. Odenwald: http://www.petershof-erbuch.de/
  6. Harz Haus Sonnenberg: http://www.sonnenberg-international.de/
  7. Wirsberg in Oberfranken

Gute Erfahrungen hat die IPU mit Tipps von der BUNDjugend. Die brauchen viele Tagungshäuser, sind nett und haben schon mit der IPU zusammengearbeitet. Hier ein Verweis zu den verschiedenen Landesgeschäftsstellen.

Letzte Kongresse (Beispiele bisheriger Kongresshauskosten):

47. Kongress, Burg Rieneck Bayern

46. Kongress, Gästeetage Berlin

45. Kongress, Internationales Haus Sonnenberg

Unterkunft & Verpflegung: 10.572,73 € für 70 Personen

44. Kongress, Jugendherberge Cappenberger See in Lünen

43. Kongress, Hamburg

42. Kongress, Jugendherberge Magdeburg

6300€ + 4€ pro Person für Biovollverpflegung für etwa 70 Personen

etwa 32€ pro Person/Tag

41. Kongress, Jugendherberge Kreuzlingen (Jubiläumskongress Mai, 2013)

Haus: 7707, 90€ für 130 Person (eigentlich Kapazität von 90 Leuten, ganzes Haus wurde gemietet), Köchin: 2200€, Biovollverpflegung: 2000€

etwa 44€ pro Person/Tag (bei 90 Personen), 30€ pro Person/Tag (bei 130 Personen)

40. Kongress Wilde Rose in Melle

6500€ inklusive Biovollverpflegung für etwa 70 Personen

etwa 30€ pro Person/Tag

39. Kongress im Petershof bei Erbach im Odenwald

1200€, etwa 45 Personen + Koch und Essen 4000€

etwa 38,50€ pro Person/Tag

Kongresse, die schon länger her sind:

Waldschlösschen in Mühlhausen:

      1. 15 pro Person/Tag inkl. Übernachtung/Vollverpflegung + €3/Person und Tag für Bio-Essen

ÖkologischesSchullandheimLicherode

  • Übernachtung im Mehrbettzimmer + Verpflegung pro Person und Tag : ~ €29 – €30,67

  • Übernachtung im Einzelzimmer + Verpflegung pro Person und Tag:

  • Übernachtung im Doppelzimmer + Verpflegung pro Person und Tag:
  • Lunchpakete: €2,50
  • Gesamt: 4624,-

Freizeit- und Bildungsstätte Katlenburg

  • Tagessatz pro Person: €21,-
  • Verpflegung, wieberechnet?
  • Mehraufwand für vegetarische Verpflegung wird berechnet
  • Lunchpakete: €4,50
  • Gesamt: €2480,-

Baltischer Christlicher Studentenbund e.V. Bonn

  • Pro Übernachtung: 12,50 (ohneVerpflegung!)
  • Küchennutzung pauschal (Koch hatten wir extra) und Nutzung der TAgungräume: 450,-
  • Koch und Verpflegung: €2061,-
  • Ausleihe von technischenGeräten: 30,-
  • Gesamt: €2527 (ca. 50 Leute) (mit Verpfl. 4588,-)

DRK-Kreisverband Brandenburg (Bollmannsruh)

  • Gesamt: €6010,30
  • dieser Kongress war sehr teuer!

Haus Schnede Lüneburger Heide

  • Übernachtung + Verpflegung in Mehrbettzimmern/Doppelzimmern (Sonderpreis) pro Person und Tag: €44
  • Zelten und Verpflegung: €31
  • Gesamt: 5982,- à ziemlich teurer Kongress

Jugendherberge Wirsberg:

    • gesamt (inkl. Verpflegung und Raummieten): ca. 3800 €.