Vergangener Jubiläumskongress zu Klimakommunikation im Harz

Hier geht es zu allen weiteren Informationen.

Nächster Kongress vom 30.11. - 03.12.2023 am Bodensee zur Psychologie kollektiver Handlungen und gesellschaftlicher Transformation!

Jetzt hier voranmelden!

Was sind IPU-Kongresse?

IPU-Kongresse sind ein ganz besonderes Erlebnis, das sich schwer in wenigen Worten zusammenfassen lässt. Bei IPU-Kongressen kannst Du viel zu umweltpsychologischen Themen lernen, dich mit anderen zu diesen Themen vernetzen und jede Menge Ideen zur Transformation mit nach Hause nehmen. Du kannst Kontakte mit interessanten Initiativen knüpfen, Praktikumsbetreuer*innen und zukünftige Arbeitgeber*innen kennen lernen. Gleichzeitig sagen viele, dass die Bezeichnung „Kongress“ gar nicht so gut passt, weil es viel mehr als ein Ort der Wissensvermittlung ist. Es ist ein Raum der Utopie! Hier wird experimentiert und ausprobiert – am zwar am eigenen Leib! Du kannst einen IPU-Kongress als eine Art Reallabor verstehen, in dem du Transformationsideen in einem geschützten Rahmen von wohlwollenden Menschen einbringen, diskutieren, weiterentwickeln und testen kannst. Daraus sind schon jede Menge Initiativen, Projekte, Unternehmen, Start-Ups, Forschungsinitiativen und derartiges entstanden. Das übliche Programm besteht aus Workshops, Keynotes und vielen Mitmachformaten. Die wohlige Atmosphäre wird außerdem durch entspannte Abendprogramme, ausgedehnte Mittagspausen, die legendäre IPU-Party und viele Gespräche zwischendurch geprägt! Also wenn du noch nie bei dabei warst – komm vorbei! Hier lernst Du die IPU direkt im Herzen ihrer Wirkkraft kennen!  

Workshops

Auf unseren Kongressen gibt es meistens 3-4 Workshopslots. Pro Workshopsslot werden meist mehrere Workshops angeboten, auf die sich die Kongressteilnehmenden aufteilen können. Welche Themen dabei besprochen werden hängt von dem jeweiligen Kongress ab.

Für die Workshops werden Expert*innen zu den jeweiligen Themen eingeladen. Die Expert*innen kommen sowohl von Hochschulen und Forschungsinstituten als auch aus praktischen Initiativen und Aktivismus. Es wird dabei wert darauf gelegt, dass sie neben nötiger Theorie auch stark interaktiv und selbsterfahrungsbasiert angeleitet werden. 

Keynote

Jeder Kongress behandelt einen bestimmten Bereich der Umweltpsychologie. Der Keynote-Vortrag führt in das Thema ein. Mal wissenschaftlich, mal angewandt – die Keynote-Sprecher*innen haben viel Erfahrung auf ihrem jeweiligen Gebiet und können so alle Teilnehmende des Kongresses ermöglichen, die späteren Workshops mit einer gemeinsamen Wissensbasis zu besuchen.

Mitmachformate

Ob Worldcafé, Markt der Initiativen, Open Space oder Fishbowl-Diskussion, der IPU Kongress lebt von seinen Mitmach-Formaten. Uns geht es vor allem um den Austausch untereinander. Wir können viel voneinander lernen und erfahren. Es soll Raum dafür sein, dass jede*r Teilnehmende seine eigenen Themen mitbringen kann. Es kann zum Beispiel super hilfreich sein, einmal mit anderen umweltpsychologisch Interessierten über seine Bachelor- oder Masterarbeitsthema diskutiert zu haben. Nicht selten trifft man auch Forschende auf den Kongressen, aus deren Kontakt auch eine Betreuung der Arbeit entstehen kann.

 

Essen

Wir wissen wie wichtig gutes und nachhaltig produziertes Essen für uns ist. Deswegen legen wir in der Kongressorganisation großen Wert auf eine gute Verpflegung.

Da sich viele der Kongressteilnehmenden vegan ernähren und dies eine der nachhaltigsten Ernährungsweisen ist, gibt es auf den Kongressen vorwiegend veganes Essen.

Die IPU hat mir gezeigt, wie sich die Inhalte aus dem Studium in für aktiven Klimaschutz anwenden lassen. Sie stimmt mich hoffnungsvoll, dass sich die vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen lassen. Denn die IPU ist für mich ein Motor für gesellschaftliche Transformation – ein Motor, der mit ambitionierter Denkkraft und Tatendrang, statt mit fossilen Energieträgern angetrieben wird.

Jan von der Brelie

IPU Vorstand 2015 - 2018

Wenn man sein Psychologie-Studium mit einer besseren Welt verbinden möchte, sind die IPU-Kongresse der richtige Ort!

Karen Hamann

Wiss. Mitarbeiterin Universität Leipzig

Es ist wunderschön, dass durch das Engagement einer Gruppe von Menschen immer wieder diese bereichernden Orte entstehen, auf denen sich spannende Menschen treffen und vernetzen können, sich inspirieren und zum Selbst-Was-Tun anregen lassen.

Hannah Enslin

IPU Vorstand 2016 - 2018

Bis zum nächsten Kongress sind es noch

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)