Alle wichtigen Informationen im Projekt: https://plattform.netzwerk-n.org/project/ipu-ev-public-relations/

Kernaufgaben

  • Im Anschluss an die jeweiligen Kongresse eine Pressemitteilung verfassen und an Nachrichtenagenturen und Zeitungen verschicken
  • Kurzvorstellung der IPU bspw. auf Anfrage der Zeitschrift Umweltpsychologie
  • Material erstellen, das der Außendarstellung der IPU dient, z.B. Broschüre, Präsentationen, Flyer, Vorstellung der IPU in Erstiwochen, auf Markt der Möglichkeiten o.ä. an Unis organisieren

Zeitaufwand

  • Eine Pressemitteilung pro Halbjahr
  • nach Lust und Laune

Voraussetzungen

  • Gutes Sprachgefühl
  • Spaß am Schreiben (und/oder designen)

Ausübungsort

  • ortsunabhängig

Eigener Nutzen

  • Erfahrungen in der Pressearbeit sammeln
  • kreativ sein

Relevante Netzwerk n Dateien

  • Vorstand>Dateien>Corporate Design
  • Vorstand>Dateien>Flyer

Tipps:

  • Eine Mitgliederbefragung zum Erscheinungsbild und zu Fragen zur Identität der IPU von 2017 findet ihr im netwerk n (Vorstand>Dateien>Corporate Design)

Kommentar 05.12.2012: Überarbeitungsbedürftig! Ergänzung von PR-Team Aufgaben!

Anleitung für Postings des IPU-Facebook-Accounts

Wie erlange ich Zugang zur Facebookseite?

  • Facebook-Privatnachricht an Maxie Riemi, Karsten Valerius oder Jan Vaudebe
  • Damit erhältst du Admin- oder Redaktionsrechte

Ich habe einen Post oder Bilder über die IPU, wie kann ich diese online stellen?

  • Schritt 1: Lass dich als Admin oder Redaktion freischalten
  • Schritt 2a: Du bist dir sicher, dass der Post veröffentlicht werden soll
    • Schritt 3a: Du veröffentlichst den Post
  • Schritt 2b: Du hättest gerne noch Feedback zu dem Post vor der Veröffentlichung
    • Schritt 3b: Gestalte den Post und speichere ihn als Entwurf.
    • Schritt 4b: Ein Admin aus dem Team schaut über deinen Entwurf. Der Post wird danach veröffentlicht

Was funktioniert hinsichtlich Postings? (basierend auf empirischer Forschung 😮 )

  • Bilder besser als Text
  • Events besser als Bilder
  • Informationen besser als Fragen
  • Große Meilensteine aufteilen in mehrere Posts oder sogar wiederholen
  • Donnerstag ist ein guter Tag zum Veröffentlichen
  • Zwischen 17 und 21 Uhr sind die meisten unserer Nutzer*innen aktiv

Richtlinien für Postings

  • Freundlich, lockerer Ton -> Ziel: Gute Stimmung verbreiten, Umweltpsychologie macht Spaß
  • Viel Bildmaterial zum Verdeutlichen einer „Bewegung“
  • Information statt Fragestellung oder Diskussionsanregung
  • Den Leuten etwas „mitgeben“, der Besuch der Facebookseite ist ein „Gewinn“
  • Orientierung an der Statistik Ein Blick in die Statistik von Facebook zeigt, was gut funktioniert oder gut ankommt. Stichwort: Gerne mehr von dem, was gut ankommt

Danke, dass du die IPU bekannter machen möchtest